Ein Beispiel für feste Aktionsmuster ist das Balz- und Aggressionsverhalten des männlichen Sticklebacks, insbesondere des dreispinnigen Sticklebacks während der Paarungszeit, das in einer Reihe von Studien von Niko Tinbergen beschrieben wird. [4] [13] Während der Frühlingspaarungszeit werden männliche Sticklebacks ventrum rot und sie gründen ein Gebiet, um ein Nest zu bauen. [4] Sie greifen andere männliche Stocklebacks an, die ihr Territorium betreten, aber Hofweibchen und locken sie, das Nest zu betreten, um ihre Eier zu legen. [4] Tinbergen verwendete Modelle von Sticklebacks, um zu untersuchen, welche Merkmale von männlichen und weiblichen Sticklebacks Angriffs- und Balzverhalten von männlichen Sticklebacks hervorriefen. [4] Tinbergens Wichtigste befundierte, dass männliche Sticklebacks relativ invariant reagierten und selbst die rohsten Models mit rotem Bauch angriffen, aber im Gegensatz dazu ein Modell mit geschwollenem Bauch umworb. [4] Er fand auch heraus, dass, wenn er sowohl mit einem echten männlichen Stickleback als auch mit einem groben Modell präsentiert wurde, wenn der Magen des Modells roter war, der Stickleback das Modell angreifen würde, im Gegensatz zu den anderen echten männlichen Stickleback. [4] Sie müssen diese Schritte wiederholen, um alle CSS hinzuzufügen, die Ihre Umgebung benötigt. Nachdem alle Partitionen und CSS hinzugefügt wurden, ist es an der Zeit, sie anzuwenden. Das Hinzufügen von Partitionen und CSS hat absolut keine Auswirkungen auf die Anrufverarbeitung, bis sie auf Muster und Geräte angewendet werden. Im vorherigen Beispiel wird ein SafeFileHandle-Objekt verwendet, um das Muster zu veranschaulichen.

Jedes von SafeHandle abgeleitete Objekt kann stattdessen verwendet werden. Beachten Sie, dass das SafeFileHandle-Objekt im Beispiel nicht ordnungsgemäß instanziiert. Feste Aktionsmuster sind vorhersehbar, da sie unveränderlich sind und daher zur Ausnutzung führen können. [7] Einige Arten haben sich entwickelt, um die festen Aktionsmuster anderer Arten zu nutzen, indem sie ihre Zeichenreize nachahmen. [8] Das Replizieren des Releasers, der zum Auslösen eines festen Aktionsmusters erforderlich ist, wird als Codebreaking bezeichnet. [18] Ein bekanntes Beispiel dafür ist der Brutparasitismus, bei dem eine Art ihre Eier im Nest einer anderen Art ablegen wird, die dann ihre Jungen überziehen wird. [8] Ein junger nordamerikanischer Kuhvogel beispielsweise gibt seinem Pflegeelternteil einen übernormalen Reiz, der ihn dazu bringen wird, schnell zu futtern, um die Anforderungen des größeren Vogels zu befriedigen. [19] Ein Nestling wird ein höheres Maß an Stimulus mit einem energischeren, energetischeren Verhalten bieten und seinen dringenden Bedarf an Nahrung kommunizieren. [19] Eltern in dieser Situation müssen härter arbeiten, um Nahrung zu liefern, sonst werden ihre eigenen Nachkommen wahrscheinlich verhungern. [19] Das Anfügen eines nativ erstellten Threads bewirkt, dass ein java.lang.Thread-Objekt erstellt und der «haupt»-Threadgruppe hinzugefügt wird, wodurch es für den Debugger sichtbar wird.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/43/d473804928/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399