(4) Die Aufenthaltsberechtigung erlischt in jedem Fall nach Ablauf der im Mietvertrag vorgesehenen Vertragslaufzeit. Der Mieter räumt ein, dass ein berechtigtes Interesse an der vereinbarten Begrenzung des Mietvertrages besteht, da aufgrund der begrenzten Anzahl von Wohnplätzen in Studentenwohnheimen staatlich geförderte Wohnungen (indirekte staatliche Zuschüsse) möglichst vielen Studierenden nach dem Rotationsprinzip zur Verfügung gestellt werden sollen. Bei umfangreichen Auslegungsaufträgen kann der Auftragnehmer eine Vorauszahlung verlangen, wenn dies für die Durchführung der Abtretung objektiv erforderlich ist. Die Reisebedingungen sind so festgelegt, dass weder die Gesundheit des vom Auftragnehmer bereitgestellten Dolmetschers noch die Qualität der Leistung, die sie am Ende der Reise zu bieten haben, behindert werden. Werden Tagessätze vereinbart, so werden Nebenkosten (Reisekosten, Kosten für Unterkunft und Verpflegung etc.) gesondert in Rechnung gestellt, sofern dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist. 3. Unterauftragsvergabe Sollten wir Die Leistungen Dritter in Anspruch nehmen, sind diese keine Vertragspartner des Kunden. Der Kontakt zwischen dem Kunden und den Angestellten ist nur mit unserer Genehmigung gestattet. 2. Recht auf Verrechnung und Einbehaltung/ Nichtabtretung Setzfähigkeit Unser Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn seine Gegenforderung von uns rechtlich anerkannt, unbestritten oder anerkannt ist.

Darüber hinaus ist der Kunde zur Ausübung des Zurückbehaltungsrechts nur insoweit berechtigt, als sein Gegenanspruch denselben Vertragsgegenstand betrifft. Ist unser Kunde kaufmann, öffentlich-rechtlich ermöglichoder ein öffentlich-rechtlicher Privatfonds, so ist der Kunde nur insoweit zur Ausübung seines Zurückbehaltungsrechts berechtigt, als er aufrechnen kann. Die Abtretung von Rechten aus diesem Vertrag ist ohne unsere Genehmigung nicht zulässig. Wenn Sie den Vertrag nach einer Frist von 11 oder noch weniger Monaten kündigen möchten, kann dies durch die Unterzeichnung eines Widerrufsvertrages erfolgen, der Sie zu Entschädigungszahlungen in Höhe von maximal 300 EUR verpflichtet. Ein Widerrufsvertrag kann für die Dauer des Folgemonats bis zum dritten Werktag eines Monats abgeschlossen werden. (1) Der Mietvertrag ist nach . 1 Allgemeine Mietbedingungen befristet und endet mit Ablauf der vertraglich festgelegten Frist, durch Kündigungs- oder Kündigungsvertrag. 7.

Kündigung/Rücktritt Bei Kündigung oder Kündigung des Vertrages bis zu 24 Stunden vor Vertragsbeginn durch den Kunden nach Abschluss eines verbindlichen Vertrages zwischen Auftragnehmer und Kunde hat der Auftragnehmer Anspruch auf eine Stornogebühr und das Recht auf Erstattung von Kosten, die nachweislich dem dolmetscherin entstanden sind (z.B. Bahnticket, Flüge, Unterkunft, Stornokosten, Vorbereitungszeit etc.). Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Dolmetscher bereits vor Ort ist und der Kunde erst jetzt erkennt, dass die Notwendigkeit eines Dolmetschers entbehrlich ist. Stilistische, subjektive Einwände (Auftritt des Dolmetschers etc.) werden nicht als Kündigungs- und Rücktrittsgründe anerkannt. Die vereinbarte Vergütung ist in jedem Fall zu den angegebenen Bedingungen zu zahlen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/43/d473804928/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399