Ein wenig Neurotizismus kann gut für die Seele sein. «Diese Persönlichkeitstypen neigen dazu, intelligent, humorvoll zu sein, haben realistischere (wenn auch zynische) Erwartungen, ein größeres Selbstbewusstsein, Antrieb und Gewissenhaftigkeit, sie gehen weniger Risiken ein und haben ein starkes Bedürfnis, für andere zu sorgen», sagt der Psychiater Grant H. Brenner M.D., FAPA, Mitbegründer der Neighborhood Psychiatry, in Manhattan. Und laut Forschung sind neurotische Menschen eher kreative Denker. Wow gibt es einige ziemlich schwere Lektüre vor meinem Beitrag. Ich googelte «Neurotic», um zu sehen, was ich herausfinden konnte, nachdem ich von meiner jüngeren Schwester gerade heute Abend so beschriftet worden war! Obwohl ich zustimme, dass wir alle irgendwann Neurotizismus zu zeigen scheinen, habe ich eine Menge meiner Schwester in den identifizierenden Eigenschaften erkannt, gehen Sie Figur. Hier sind ein paar Vorschläge, die Ihnen helfen, festzustellen, ob Sie neurotische Tendenzen haben. Die Entdeckung Ihrer neurotischen Persönlichkeit ist der erste Schritt, um sie zu überwinden. Um etwas an sich selbst zu ändern, müssen Sie es zuerst identifizieren und verstehen.

Abgesehen von den oben beschriebenen Wörterbuchbeschreibungen gibt es keine einzige «neurotische Definition». Einige Psychologen und Psychiater verwenden den Begriff, um ein Spektrum von psychischen Erkrankungen außerhalb psychotischer Störungen zu beschreiben. Andere Ärzte verwenden den Begriff, um ängstliche Symptome und Verhaltensweisen zu beziehen. Dr. William Cullen prägte den Begriff im 18. Jahrhundert als ein Konzept, das nervöse Störungen und Symptome umfasst, die keine eindeutige Ursache haben. Nach Cullen verwendete Sigmund Freud den Begriff «Angstneurose», um psychische Erkrankungen oder Leiden mit extremer Angst als prägendes Merkmal zu beschreiben. Wenn Sie Ihre Neurotik verschieben wollen, denken Sie daran – es geht um die Praxis und den Aufbau dieser neuen Wege positiver Energie in Ihrem Gehirn. Das Wichtigste, was man bei der Verwendung des Begriffs «neurotisch» unterscheiden kann, ist zu wissen, ob er sich auf Persönlichkeitsmerkmale oder Charakteranpassungen bezieht.

Zeichen, die eine Person ist neurotisch gehören, dass sie leicht verärgert werden, und es ist oft ein Ergebnis von Dingen, die im alltagten Leben passieren. Sie sind wahrscheinlich viel Stress zu erleben, sorgen sich häufig, und oft fühlen sich ängstlich. Neurotische Tendenzen können auch dazu führen, dass jemand nicht in der Lage, nur zu erholen, nachdem sie Stress erleben.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/43/d473804928/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399