Shingo Satos Drapieren-Techniken können für die flache Musterherstellung und sogar für computergestützte Musterherstellung implementiert werden. Die Origami Faltmethode ist ein hervorragendes Beispiel für die Erstellung geometrischer Konstruktionen. Das Nähen eines Musselins ist eine großartige Möglichkeit, die Konstruktion und Passform eines Musters zu testen, ohne das Risiko zu haben, gutes Material auf ein Kleidungsstück zu verschwenden, mit dem Man letztlich nicht zufrieden ist. Das Erlernen des Passens eines Musselins ist der erste Schritt zur totalen Nähzufriedenheit. Die zweite Methode ist eine, die ich selbst benutzt habe, da sie etwas schneller ist. Anstatt in den Stichlinien zu zeichnen, schneide ich die Musterstücke aus meinem Musselin mit den gegebenen Nahtzulagen aus und markiere alle notwendigen Informationen mit Transferpapier und Tracing-Rad. Dann nähe ich die Stichlinien um das Muster nach Maschine und überprüfe die Anleitungsbroschüre, um sicherzustellen, dass die Nahtzulagen korrekt sind (sie können sich auf eine kleinere Nahtzugabe am Kragen oder eine größere Nahtzugabe an einem Saum verlagern). Mit dieser Methode können Sie die Musselin-Stücke als Musterstücke auf der Straße ohne Unterstreichung verwenden, da Sie Nahtzulagen definiert haben, um mit Ihrem Modestoff herumzuschneiden, aber es beschränkt Sie auf jede Nahtzugabe, die das Muster mit gebracht hat. An diesem Punkt können Sie entweder Änderungen direkt in Ihr Muster übertragen (wenn es sich um kleine Änderungen handelt) oder neue Musterteile basierend auf dem Musselin erstellen (wenn die Änderungen komplexer sind). Sobald Sie Ihren Musselin beendet haben, werden Sie es verwenden, um an der Passform des Musters zu arbeiten. Es ist ein dreiteiliger Prozess. Sprengtunnel (oder Drifts) sind eine Notwendigkeit in allen unterirdischen Bergbaubetrieben.

Bohr- und Strahltechniken sind die konventionellste und gebräuchlichste Methode und sind am nützlichsten bei hohen BKS- und homogenen Gesteinstypen, wenn auch langsamer als andere Methoden. Diese Tunnel werden aus vielen Gründen erstellt, einschließlich: Für ein Muster, bei dem ich minimale Änderungen erwarte, verwende ich die zweite Methode, da es etwas schneller ist, die Stichlinien am Computer zu nähen, anstatt zuerst die Stichlinien auf dem Muster zu verfolgen. Für mein Couture-Kleid habe ich 5/8″ Nahtzulagen verwendet, die Sie hier sehen können: Wenn Sie mit einem neuen Nähmuster experimentieren, wollen Sie nicht einmal eine zusätzliche Sache zu tun. Aber vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass es sich lohnt, einen Musselin zu machen. Was das Tunneln (oder Driften) einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es nur ein freies Gesicht zur Explosion gibt. Dies führt zu unterschiedlichen Schwierigkeiten, die bei anderen Strahlarten nicht auftreten, da es nur eine Fluchtroute für gestrahltes Material gibt und die Verengung des Materials einen größeren Pulverfaktor erfordert, um die Explosion durchzuführen. Es bietet auch weniger Oberfläche für die Reflexion von Stresswellen. Die meisten Sprengmuster und -techniken verlassen sich auf die ersten Sequenzen der Explosion, um «einen Schnitt» im Gesicht zu öffnen, der im Wesentlichen ein anderes freies Gesicht und eine Route für den Felsen in der Tiefe schafft, in die man entweichen kann.

Der Sinn des Nähens Ihrer eigenen Kleidung ist es, Ihre Persönlichkeit glänzen zu lassen! Die Herstellung eines Musselins ermöglicht es Ihrer Kreativität, wirklich durchzukommen. Verwenden Sie das Muster als Ausgangspunkt, und experimentieren Sie dann so viel, wie Sie möchten, bis Sie sich auf den perfekten Look für Sie festgelegt haben. Diese Technik ermöglicht es Sowohl Experten als auch Amateuren, kreative Studien und Experimente mit Musterschneiden und Design durchzuführen. Shingo Sato kombiniert die Komplexität von Origami, Haute Couture, Flachem Musterdesign und Drapieren in seinen Designs mit ungewöhnlich eleganter Naht, die die Materialien um den Körper fließen lässt. Diese Art von Schnitt eignet sich besonders für große Drifts, die gut laminierte oder zerfeinige Gesteine haben. Diese Schnitte erfordern eine gewisse Breite, um ausreichend Vorlauf zu erreichen, da in engen Tunneln der Schnitt spitz und schwer zu sprengen wird.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/43/d473804928/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399